yunnique.de

Die 65. internationalen Filmfestspiele Berlin

Kaum zu glauben, dass es schon wieder so weit ist. Der Startschuss der 65. internationalen Filmfestspiele (Berlinale), ist am Donnerstag, 05.02.2015 gefallen. 10 Tage lang können nun Filmeliebhaber und auch Filmexperten Filme aus unterschiedlichsten Kulturen bestaunen.

Einige, insbesondere, die nicht in Berlin leben, kennen die Berlinale aus dem Fernsehen, dass viele bekannte Berühmtheiten und auch wenig bekannte Sternchen sich auf dem roten Teppich präsentieren. Berlinale ist aber weit mehr als nur Weltstars, Filmschaffenden, Preisverleihung und ein prunkvolles Event zu bieten. Für Interessierten und Neugierigen habe ich unten ein paar grundlegende Infos zusammengefasst. Wem es interessiert, möge unten weiterlesen.

Was gibt es auf der Berlinale?
Neben einer glamourösen Eröffnungsfeier mit zahlreichen Schauspielern, RegisseurInnen und Juroren und einer abschlusskrönenden Preisverleihung gibt es vor allem internationale Filme aus unterschiedlichsten Kategorien zu sehen. Hier geht’s zum Gesamtprogramm.
Berlinale Filme in Sektionen:

– Wettbewerb
Rund 25 internationale Filme in dieser Sektion zeigen ihre Premiere und stehen im Wettbewerb um den goldenen Bär.

– Berlinale Shorts
Kurzfilme aus der ganzen Welt kommen in dieser Sektion unter.

– Berlinale Specials
Diese Sektion widmet außergewöhnlichen Neuproduktionen oder dient zur Ehrung bestimmter Filmpersönlichkeiten und ihre Filme.

– Panorama
Filme des Autorenkinos, mit individueller Handschrift von renommierten RegisseurInnen gehören dieser Sektion an.

– Forum
Im internationalen Forum des jungen Films werden viele experimentierfreudige Filme der jungen Generation gezeigt.

– Forum Expanded
„2006 wurde das Forum Expanded ins Leben gerufen: Mit der Präsentation von Film-, Video-, installativen und performativen Arbeiten zu wechselnden Schwerpunkten und an verschiedenen Orten in Berlin übernimmt das Forum Expanded die kritische Kommentierung und Erweiterung des Kinematografischen.“

– Generation
Filme dieser Sektion beschäftigen sich thematisch und formal mit Kindern und Jugendlichen.

– Perspektive Deutsches Kino
Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme des deutschen Kinos werden in dieser Sektion gezeigt. „Die Perspektive Deutsches Kino zeigt inhaltliche und stilistische Trends beim deutschen Film-Nachwuchs, Bekanntes und Unerwartetes. Die Sektion gibt einen Ausblick auf das zukünftige Profil des deutschen Kinos.“

– Retrospektive
Hier werden bedeutende Filmklassiker nach ihrer aktuellen Restaurierung und Filme aus der Vergangenheit nach ihrer Wiederentdeckung präsentiert.
Anlässlich des 100. Geburtstags des Farbfilm-Verfahrens der 40er/50er in diesem Jahr haben wir die Ehre Technicolor Filme auf der Berlinale begutachten zu können. Glorious Technicolor ist das diesjährige Motto für die Filme dieser Sektion. Große Filmkunstwerke wie Gone With The Wind (Vom Winde verweht), Singin‘ In The Rain (Du sollst mein Glücksstern sein) und The Wizard of Oz (Das zauberhafte Land), welcher das Ursprungswerk für Alice im Wunderland darstellt und viele weiteren farbenprächtigen Filme werden dieses Jahr auf der Berlinale gezeigt.

– Hommage
Der Titel dieser Sektion spricht, denke ich, für sich.
Dieses Jahr wird eine Hommage dem deutschen Filmemacher Wim Wenders gewidmet. Mit seinen Meisterwerken sollen die Zuschauer begeistert werden.

– Berlinale Classics
Die Crème de la Crèmeder Filmklassiker gehören dieser Sektion an.

– Nativs Indigenous Cinema
Hier werden Filme aus der ganzen Welt, die sich mit indigenen Völkern beschäftigt, präsentiert.

– Kulinarisches Kino
Beim kulinarischen Kino machen Filme Essen, Genuss und Umwelt zum Thema, die hauptsächlich Spiel-Dokumentar- sowie Kurzfilme sind.

Wo findet die Berlinale statt?
Es gibt im Grunde genommen kein zentraler Ort wo die Berlinale stattfindet. Insgesamt 33 Spielstätten (Kinos und Theaters im ganzen Berlin) gibt es dieses Jahr, in denen die Filme in oben genannten Sektionen in der jeweiligen zugeordneten Spielstätte vorgeführt werden. Im Berlinale Palast, der eigentlich ein Musical Theater ist, finden jedoch die Eröffnungsfeier sowie die Preisverleihung zum Schluss der Berlinale statt. Auch alle Premieren der Wettbewerbsfilme werden in dem prestigereichen Palast den Zuschauern präsentiert.

Wo kauft man Tickets zur Berlinale und wie sind die Preise?
Tickets können online, an zentralen Ticketverkaufsstellen und an den jeweiligen Tageskassen für den Preis zwischen 10 € und 15 € ergattert werden. Die Preise hängt stark von den Kategorien der Filme ab. 13 € kostet ein Wettbewerbsfilm und 10 € für einen in der Sektion Retrospektiv.

Onlinetickets
Es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Tickets, welche 3 Tage vor der Berlinale online erworben werden können.

Zentrale Ticketverkaufsstellen
An den zentralen Verkaufsstellen der Berlinaletickets, die in unmittelbarer Nähe der großen Spielstätten zu finden sind, kann man Tickets 3 Tage im Voraus kaufen. Details könnt ihr am auf der Webseite der Berlinale unter Programm und dann bei Tickets nachlesen. Außerdem kann eine Person nur 2 Karten pro Veranstaltung kaufen. Ausnahme gilt bei Filmen in den Sektionen Generation sowie Kulinarisches Kino.

Tageskasse
An der Tageskasse der jeweiligen Spielstätte können Tickets am Tag der Vorstellung erworben werden. Halbe Stunde vor der Vorstellung gibt es bei den Filmen der meisten Sektionen eine Ermäßigung, neben der für Studenten usw. selbstverständlicherweise.

 

singing in the rain

Singin‘ In The Rain mit Jean Hagen und Gene Kelly

Ich war dieses Jahr wieder auf der Berlinale und habe mir genau wie im letzten Jahr zwei Filme angesehen. Das waren einmal ein chinesischer Film Yi Bu Zhi Yao (Gone With The Bullet) von einem renommierten chinesischen Schauspieler und Regisseur und ein Technicolor-Film Black Narcissus von Michael Powell von 1947. Beide Filme konnten mich begeistern. 🙂
Nicht, dass ich nicht mehr Filme ansehen wollte, sondern die meisten Karten vieler Favoritenfilme waren bereits vergriffen. Es war mir überhaupt nicht mehr möglich weder Karten für die Technicolor-Filme wie Sing‘ In The Rain und Niagara mit Marilyn Monroe noch Filme in der Sektion Wettbewerb zu erwerben. Ich habe aufgrund meines Masterstudiums bereits viele Technicolor-Filme angeschaut weshalb ich mir nur diese zwei genannten ansehen möchte bzw. diese zwei hätten mich schon zufriedenstellen können. Also für all diejenigen die Filme lieben und nächstes Jahr auf der Berlinale ein paar gute Filme anschauen möchte, sollten sich rechtzeitig darum kümmern und nicht wie ich in aller letzte Minute erst Karten für die gewünschte Vorstellungen kaufen.

Liebe Grüße

Yun

die 65. Berlinale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.