yunnique.de

5 Dinge für mehr Sommergefühle in Berlin!

Aloha, meine lieben Freunde des Sommers!

Lang ist es wieder her. Aber wer kennt es nicht! Es ist Sommer, der Tag wird länger, die Nacht kürzer. Man wird dementsprechend aktiver und möchte tausend Dinge im Freien, in der Natur unternehmen und dabei die herrliche Sommersonne in vollen Zügen genießen.

Man ist grundlos gut drauf, hat plötzlich wieder Lust sich schön und farbenfroh zu kleiden und sich von seiner schönsten Seite zu präsentieren. All das macht die Sonne mit uns! Darum liebe ich Sommer so sehr, denn man bekommt, ohne selbst etwas dagegen unternehmen zu müssen, Glückshormone satt! 🙂

Genauso geht es mir und es fühlt sich wunderbar an. 🙂 Obwohl der Sommer hier in Berlin niemals dem in Freiburg das Wasser reichen würde, versuche ich doch das Beste aus dem, was ich hier in Berlin habe, zu machen. Glaubt mir, man kann auch hier in Berlin den Sommer schön vielfältig gestalten. Wie das funktioniert, verrate ich euch gleich. 🙂 Also weiterlesen lohnt sich! 😉

1. WaPar

WaPar, – Wasser und Parks – hat Berlin jede Menge zu bieten. Kaum zu glauben, aber wahr. Berlin ist eine Grünstadt mit vielen Parks und Seen, die super zum Ausspannen und Ausschalten geeignet sind. Kein Ort besitzt so viel Dynamik und verursacht gleichzeitig Unmenge von Stress und Hektik wie unsere geliebte Hauptstadt. Umso wichtiger ist es, die Möglichkeiten zu haben sich auch mal hier in Berlin von der Großstadthektik erholen zu können. Es gibt zahlreiche Parkanlagen und Seen, die super gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind. Ob alleine oder mit Freunden und Familie, grillen, baden chillen und picknicken sind im Sommer in Berlin angesagt.

2. It’s Open Air Time

Huuch…Bei dem Überangebot an Open Airs, verschlägt es mir beinahe die Sprache. Sommerzeit in Berlin ist eindeutig Festivalzeit. Von Holi Color Festival, Fusion bis hin zu Feel, Meeresrausch etc. ist für jeden etwas dabei. Es wird ausgelassen auf den Beginn des Sommers getanzt und ausgiebig gefeiert. Zugegeben, ich habe noch an keinem der oben genannten Festivals teilgenommen was diesen Punkt jedoch nicht weniger nennenswert macht. Schließlich machen die Open Airs – einschließlich der Freiluftkinos, den größten Teil des Sommers in Berlin aus und sorgen mit ihren ganz individuellen Vibes für heiße Sommergefühle hier in Berlin.

3. Ride with me

Mit dem Fahrrad im Sommer durch Berlin zu fahren ist einfach herrlich! Keine Sorge mehr um Erstickungsgefahr in der menschenüberfüllten Bussen und U-Bahnen. Wie ein freier Vogel ist man auf dem Fahrrad – mit dem Fahrtwind im Gesicht und der herrlichen Sonne auf der Haut. Hmmm…so bezaubernd und befreiend! Es gibt nichts Schöneres im Sommer als draußen in der Natur zu sein und die frische Sommerbrise in vollen Zügen zu erleben. Es bietet sich vorallem im Sommer in Berlin sehr gut an eine entspannte Fahrradtour durch Berlin, insbesondere durch Brandenburg an der Havel zu machen. 🙂 Worauf wartet ihr noch? 😉

4. Fruchtbombe

Sommer ist die beste Jahreszeit für Obstliebhaber. Sonnengereifte süße Früchte sind überall in den Super-und Wochenmärkten vorzufinden. Mein treuer Obsthändler ist eindeutig der Türke am Leo im Wedding. 😉 Ist euch schon aufgefallen, dass die meisten Früchte im Sommer rot sind? Zum Beispiel Wassermelone, Erdbeeren, Kirschen und Himbeeren und und und! Die Farbe Rot steht für Feuer, Flamme und Leidenschaft – denselben Effekt hat der Sommer. XD Die Farbe Rot sorgt nicht nur für gute Laune sondern es enthalten noch extrem viel Spurenelemente wie Eisen in den roten Früchten (nicht in Wassermelonen natürlich), das essenziell für die Blutbildung und den Sauerstofftransport im Blut ist. Kurzum: Eisen verleiht uns u.a. einem frischen, rosigen Teint. 😉 Also das Naschen von Früchten schenkt uns nicht nur mehr Wohlbefinden, sondern auch noch ein sommerstrahlendes Aussehen.

5. Cold is Gold

Alles schmeckt gekühlt plötzlich besser und ich würde für eine eiskalt gekühlte Wassermelone sterben XD!! Auch die Getränke werden ausschließlich gekühlt genießbar. Nichts geht über einen kalten Erfrischungsdrink an einem heißen Sommertag für die Sinne. Ich persönlich mache mir zu dieser Zeit sehr gern hausgemachte Eistees. J Es wird viel herum experimentiert. Roiboostee mit Zitrone und Waldbeeren oder doch lieber Früchtetee mit ein paar frischen Minzzweigen? Mit einbisschen Fantasie könnt ihr auch eine ure eigene Kreation an Sommergetränken oder Eistees genach eurem Geschmack zaubern.

Also wenn ihr dann immer noch kein Sommergefühl bekommt, dann bin ich nun wirklich ratlos! 😉

Genießt den Sommer solange es noch geht! 🙂 :-*

Kirsche satt Grillsaison Sommer in Berlin Pfingstenrose Rosé Hausgemachter Eistee Obstteller Bellvue

Bellvue ParkWarschauerstraße Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.